Herzlich Willkommen in der Oelmühle

    Cheeky Chum's Border Terrier

    ====Borders since 1979=====

    So fing es am...

    Auf der LKA Earlscourt 1978 begegnete ich dem Border Terrier erstmals. Die handliche Grösse, das rauhe Haarkleid, der kecke sanftsichere Ausdruck bestachen mich. Auch suchte ich nach einem Weihnachtsgeschenk für Jürgen Papenfuss und gleichzeitig nach einem Hund, der den Fuchs von unseren Hühnern fernhielt. Das bewegte Jürgen Papenfuss das Geschenk überhaupt zu akzeptieren. Ich brachte ihn sozusagen von der Ausstellung mit, auf der ich die ersten Kontakte mit der Familie Walker (Workmore) Hereford knüpfte. Ich hatte mein Interesse an einer Hündin gezeigt, die man mir auch Monate später überliess. Zwischenzeitlich hatte ich Frau Wiebke Steen um ihre Meinung zu dem Rüden "Headlad of Workmore" (2CC's), dessen Vater Ch. "Workmore Waggoneer" in den USA sehr erfolgreich war, gebeten und sie riet mir zum Erwerb von "Laddie". Unterstützung beim Aufbau unseres Border Zwingers fanden wir ausser bei den Walker's auch bei Mrs. Baldwin (Cedarcourt), die uns beim Southern Border Club zusammen mit Mrs. Aspinwall vorschlug und Mrs. Jugde (Pluscourt), der wir eine Reihe schöner Border Terrier verdanken.

    So ging es weiter 

    xx

    Foto: Headlad of Workmore

    Neuigkeiten

    13-11-2019, Neue Bilder Hilde

    11-11-2019, Neue Bilder unter Oelmühle

    10-10-2019, Willkommen auf unserer neuen Website

    Bilder

    © Cheeky Chums, realisatie Mopslaan.nl / Monique's Webdesign 2019